Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Von Beginn an RICHTIG Remote Viewing lernen:
Remote Viewing in Forschung, Praxis und Lehre - seit 1996


Die RV-Akademie bietet die erfahrensten Seminarleiter im deutschen Sprachraum, standardisierte Inhalte, persönlich angepasstes Coaching, sehr kleine Gruppen, Zertifizierung nach Abschluss jedes Blockes, Nachbetreuung und evtl. Projektbeteiligung. Wir bieten auch Kontakte im größten deutschsprachigen Netz von Absolventen jeder Stufe. Über 80% aller RV-Anbieter im deutschsprachigen Raum wurden hier ausgebildet.
Weitere Informationen auf der Seminarkonzeptseite oder durch unsere Seminarbetreuung (info(at)rv-akademie.de). Besuchen Sie auch Manfreds Blog: der persönliche aktuelle Kommentar von Manfred Jelinski, auch aktueller Kommentator bei Raum & Zeit.

Diese Webseite ist vielleicht nicht so modern und stylish wie andere, das liegt daran, dass wir unser Kerngeschäft in der Ausbildung und der Verbreitung von Remote Viewing sehen und nicht in Grafikexperimenten und SEO. Dafür hat sie fundierte Inhalte und ist frei von Werbung, GIFs und Pop-Ups.

Wir wünschen entspanntes Lesen!

Der Spruch zum Frühling: Ein Kuss ist ein Nichts, geteilt durch zwei. Informationen sind ein absolutes Nichts, teilbar von allen.
(M.Jelinski,März 2019)


Die SMS erreichte mich am Freitag, den 29. Juni in der Frühe. "Günter hat uns gestern verlassen." Ein Schock. Dabei wollte ich doch noch meine neuesten Erkenntnisse, wie Remote Viewing funktioniert, mit ihm diskutieren. Wie wir es öfter getan haben, denn er hat schließlich die deutsche RV-Forschung angestoßen und uns die ersten wertvollen, von der amerikanischen Theorie abweichenden Erkenntnisse geliefert. Er eröffnete neue Paradigmen und Möglichkeiten, das Training und die Leistung zu verbessern. Darüber finden sich viele Berichte in meinen Büchern und man kann ihn auch auf Youtube sehen und hören.
Eigentlich war das alles nur ein Abfallprodukt seiner Arbeit, die sich mit der Behandlung von mentalen Defiziten beschäftigte. Er fand heraus, dass man durch eine bestimmte, nicht invasive, freudvoll erlebte Prozedur schulische Leistungen verbessern, Schlaganfallschäden entgegenwirken und sogar die Leistungsfähigkeit von Sportlern verbessern kann. Ich erinnere mich an ein Foto, das ihn mit Jürgen Klinsmann zeigt, nachdem dieser die US-amerikanische Fußballmannschaft übernommen hatte.  Günter Haffelder wurde in den letzten Jahren mehr und mehr auch im wissenschaftlichen Bereich anerkannt und reiste zu Vorträgen an verschiedenen Universitäten. Seiner Meinung nach könnte man verschiedene geistige Krankheiten ebenso erfolgreich behandeln, wo zurzeit nur Ruhigstellungen der Patienten erfolgen. Natürlich wird sein Institut weiterlaufen und die Versorgung von Patienten gewährleisten. Es wird sogar noch ein Buch von ihm geben. Aber er wird schmerzlich in der Forschung fehlen. Und für mich viel schlimmer: besonders als Freund und Geistesverwandter.

Durch die Wirren der Erbschaftregelung ist leider das Stammhaus in der Stuttgarter Straße geschlossen worden. Dennoch wird die Arbeit durch die jahrzehntelang erprobte Stammbesatzung weitergeführt. Günter Haffelder gründete vor seinem Tod noch den gemeinnützigen Verein NEUROSCIENCE und ART e.V. und verfügte die Weiterarbeit unter diesem Dach. Interessenten erreichen diesen unter der Adresse Christl Brucher, Kallestr. 5, 70469 Stuttgart-Feuerbach, Tel. 0711-88219710. Interessenten können dem Verein zur Unterstützung der Arbeit auch beitreten. Sie erreichen das Büro auch per mail oder mobil unter 0170-8074454 oder 0172-6409330 (Huber).                                                            

Manfred Jelinski

Veranstaltungstermine

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vortrag

 
27. September 2019, 19:00 Uhr in Essen
nähere Infos folgen

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshops und Seminare außerhalb von Nordfriesland bei Manfred Jelinski

28./29. September 2019 Workshop in Essen
weitere Infos folgen

30. Sept./1. Oktober 2019 Seminar Modul A (bis einschl. Stufe 4, höchstens 6 Teilnehmer) in Köln-Riehl; die vorangegangene Teilnahme an einem Vortrag und Workshop ist Voraussetzung für die Seminateilnahme
Boltensternstr. 157
50735 Köln-Riehl
Kosten: 549,00 Euro
Anmeldung unter info@rv-akademie.de


2.-4. Oktober 2019 Seminar Modul B (bis einschl. Stufe 6, höchstens 6 Teilnehmer)
in Köln-Riehl; die Kenntnis der Inhalte von Modul A ist Voraussetzung für die Seminateilnahme
Boltensternstr. 157
50735 Köln-Riehl
Kosten: 799,00 Euro
Anmeldung unter info@rv-akademie.de

weitere Termine folgen

+++Wenn Sie einen Vortrag bei sich organisieren möchten, dann sprechen Sie uns gerne an!+++

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminare in Nordfriesland bei Manfred Jelinski

Die Auswahl des Blocks (1,2 oder 3) oder Moduls (A oder B) obliegt dem Erstbucher des jeweiligen Termins.
Die Erklärung zu den beiden Konzepten (Block oder Modul) finden Sie hier

22./23.06.19 (Block 3) 2 Plätze frei
03./04.08.19  Plätze frei
10./11.08.19
(Block 3) 2 Plätze frei
31.08./01.09.19 Plätze frei
17./18.09.19 (Block 2) 1 Platz frei
21./22.09.19
(Block 3) 1 Platz frei


Kosten für Blocksystem:
Normalpreis: 579,00 €/Block/Person
Partnerrabattpreis: 1040 €/Block/2 Personen
Winterrabattpreis (vom 1.12-31.3.): 499,00 €/Block/Person
inkl. Abholung vom Bahnhof, Unterkunft, Frühstück, alle Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.

Anmeldung unter info@rv-akademie.de

 

 

Die Remote Viewing-Ausbildung durch Mitglieder der RVA wird inhaltlich, formal und qualitativ ähnlich durchgeführt. Anläßlich der Gründung der RVA einigte man sich auf gemeinsame Standards in Form und Inhalt. Die Ausbildung wird in drei Blöcke aufgeteilt: Stufe 1-3 (Block 1), Stufe 4-5 (Block 2) und Stufe 6 (Block 3). So wird es möglich, innerhalb einer Ausbildung den Ausbilder zu wechseln. Als Ausbildungs- und Nachschlagsmaterial werden im Allgemeinen die Lehrbücher von Manfred Jelinski ausgegeben. Nach erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat für den jeweiligen Block ausgestellt. Unsere Trainer können Sie hier anschauen und ein Ausbildungskonzept finden Sie hier.