Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Es gibt viele, die zeigen, wie es geht - hier lernt man, wie es funktioniert!
Remote Viewing in Forschung, Praxis und Lehre - seit 1996


Die RV-Akademie bietet die erfahrensten Seminarleiter im deutschen Sprachraum, standardisierte Inhalte, persönlich angepasstes Coaching, sehr kleine Gruppen, Zertifizierung nach Abschluss jedes Blockes, Nachbetreuung und evtl. Projektbeteiligung. Wir bieten auch Kontakte im größten deutschsprachigen Netz von Absolventen jeder Stufe. Über 80% aller RV-Anbieter im deutschsprachigen Raum wurden hier ausgebildet.

Wir bilden aus in CRV® (Coordinated Remote Viewing) und TRV® (Technik des Remote Viewing. CRV® ist die Anpassung der ursprünglichen Methode aufgrund der inzwischen über 35 Jahre fortlaufenden wissenschaftlichen Forschungen in Physik, Chemie, Biologie, Medizin, Neurologie, Psychologie und Philosophie an die heutigen Ansprüche für schnelles Lernen und Anwenden. TRV® behandelt die Benutzung der Methode in der Praxis einschließlich größerer Projekte. Literatur dazu finden Sie in unserem Shop remoteviewing.de und selbstverständlich bei jedem Buchprovider. CRV und TRV sind eingetragene Marken der RV-Akademie.
Weitere Informationen auf der Seminarkonzeptseite oder durch unsere Seminarbetreuung (info(at)rv-akademie.de). Besuchen Sie auch Manfreds Blog: der persönliche aktuelle Kommentar von Manfred Jelinski, auch aktueller Kommentator
bei Raum & Zeit.

Besuchen Sie auch unsere Youtube-Präsenz. die ständig aktualisiert wird. Hier finden Sie eine stetig wachsende Zahl deutscher Remote Viewer in Interview und lockerem Gespräch zu systemischen wie inhaltlichen Fragen. Auch aktuelle Themen bleiben nicht ausgespart. Hier geht es zum Youtube Inhaltsverzeichnis RVA.

Diese Webseite ist vielleicht nicht so modern und stylish wie andere, das liegt daran, dass wir unser Kerngeschäft in der Ausbildung und der Verbreitung von Remote Viewing sehen und nicht in Grafikexperimenten und SEO. Dafür hat sie fundierte Inhalte und ist frei von Werbung, GIFs und Pop-Ups.

Wir wünschen entspanntes Lesen!

Achtung! Aus aktuellem Anlass!

Wir teilen keinerlei politische Meinung, aus welcher Richtung auch immer.  Die Diskussion der gewonnenen Daten ist rein wissenschaftlich zu verstehen. Bitte sichern Sie interessante Daten. Wie schon in der Vergangenheit und von vielen großen Firmen bekannt, könnte auch diese Seite von digitalen Angreifern gehackt werden und verschwinden.

 


Wenn ich mit fachfremden Personen über Remote Viewing rede, bemerke ich sehr oft diese Angst. Angst davor, dass ich recht haben könnte mit dem was ich sage.

Ganz schnell taucht das große Fragzeichen auf, ich sehe es förmlich über dem Kopf schweben, direkt über der gerunzelten Stirn und den skeptisch zusammengekniffenen Augen.

Und dann werden die Fragen gestellt, die ich, andere Themen betreffend, vielfach so schmerzlich vermisse.

Wie soll das gehen?

Was passiert da und wie kann ich davon beeinflusst werden (positiv oder negativ)?

Können auch andere Sessions über mich machen und meine Privatsphäre ausspionieren?

Wo soll denn die Information herkommen?

Usw.

Bin ich nicht schnell genug mit einer knappen Definition und lege quasi nicht direkt die Weltformel vor, wird das Thema sofort in eine Schublade gepackt. Am besten noch mit der beiläufigen Bemerkung, dass das nicht sein kann oder darf.

Nach dem Gespräch wird aber ohne jede Skepsis das Handy gezückt, schnell sms und Bilder verschickt, dann login auf facebook und vielleicht sogar telefoniert.

Da höre ich nie die Frage, wie das überhaupt technisch funktionieren kann? Oder ob es sicher ist für Gesundheit und Privatsphäre?

Folgender Auszug aus einem Text auf der Internetseite „Informationszentrum Mobilfunk“ soll dem gemeinen Handynutzer verdeutlichen, warum ich ein Problem mit der angesprochenen Diskrepanz habe:

„Die physikalische Voraussetzung für das mobile Telefonieren sind hochfrequente elektromagnetische Funkwellen. Sie dienen gewissermaßen als Transportmedium, weil sie die Informationen mit Lichtgeschwindigkeit vom Handy zur nächstgelegenen Basisstation befördern  können. Dazu werden Sprache und Daten digitalisiert, in kleine Einheiten zerlegt und dann in Funkwellen umgewandelt.“1

Jetzt mal ehrlich - wenn DAS alles möglich ist, wie kann dann überhaupt noch irgendetwas (grundsätzlich) unmöglich sein?

Wieso ist es dann so schwer, anderen von RV zu erzählen - dass auch wir selbst Sender und Empfänger von Informationen sind, die mit etwas Übung auch zielgerichtet genutzt werden können?

Wo ist das Problem?

Man muss ja kein Fan werden, RV nicht zu seinem Hobby oder sogar einer Leidenschaft machen. Aber einer Technik die Seriosität oder gar die Existenzberechtigung abzusprechen, weil man sie nicht versteht – das ist angesichts unseres heutigen Wissensstandes nicht mehr zu rechtfertigen.

Das scheinbar Unmögliche war schon immer möglich, sonst säßen wir heute nicht an Computern und hätten eine bemannte Raumstation.


Quelle:

1 http://www.izmf.de/de/content/wie-funktioniert-mobilfunk

 

Veranstaltungstermine

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Vortrag

 01.10.21 im Naturwissen Ausbildungszentrum in Wolfratshausen, Geltinger Str. 14e, 82515 Wolfratshausen
Remote Viewing (RV), die Technik der Fernwahrnehmung, wurde auf wissenschaftlicher Basis entwickelt, um die von Natur aus vorhandenen PSI-Fähigkeiten eines jeden Menschen zu erforschen, auszubilden und zu nutzen. Diese Technik wurde u.a. in den 1970ern durch Psychologen und Quantenphysiker am Stanford Research Institute in den USA entwickelt und zunächst unter militärischer Geheimhaltung genutzt, bevor die Methode in den 90er Jahren für den zivilen Sektor freigegeben wurde.
Manfred Jelinski, langjähriger RV-Seminarleiter und Autor der deutschsprachigen Lehrbücher, erklärt die Hintergründe und Wirkungsweise der Technik. Er zeigt darüber hinaus Chancen und Möglichkeiten beim Einsatz von Remote Viewing auf.
Eintritt: 15,00 €
Anmeldung direkt bei info@natur-wissen.com

 

15.10.21 in Lüneburg
Remote Viewing (RV), die Technik der Fernwahrnehmung, wurde auf wissenschaftlicher Basis entwickelt, um die von Natur aus vorhandenen PSI-Fähigkeiten eines jeden Menschen zu erforschen, auszubilden und zu nutzen. Diese Technik wurde u.a. in den 1970ern durch Psychologen und Quantenphysiker am Stanford Research Institute in den USA entwickelt und zunächst unter militärischer Geheimhaltung genutzt, bevor die Methode in den 90er Jahren für den zivilen Sektor freigegeben wurde.
Manfred Jelinski,
langjähriger RV-Seminarleiter und Autor der deutschsprachigen Lehrbücher, erklärt die Hintergründe und Wirkungsweise der Technik. Er zeigt darüber hinaus Chancen und Möglichkeiten beim Einsatz von Remote Viewing auf.
Eintritt: 15,00 €
INFOS & RESERVIERUNG bei Silke Voss: 0172 46 30 698

+++Wenn Sie einen Vortrag bei sich organisieren möchten, dann sprechen Sie uns gerne an!+++

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Fachseminare 

Termin folgt
Projektseminar bei Manfred Jelinski

Wie organisiert man RV-Projekte, wie formuliert man das Target, welche Besonderheiten ergeben sich und wie erfolgt die Auswertung?
Kosten: 420,00 € inkl. Lehrmaterial, Getränke, Snacks und Mwst.
Voraussetzung: CRV-Protokoll Stufe 1-6

Anmeldung unter info@rv-akademie.de

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Workshops und Seminare außerhalb von Nordfriesland bei Manfred Jelinski

 

 

18./19.09.21 Seminar Block 3 (Stufe 6) in Lüneburg (1 Platz frei!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. aller Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
INFOS & RESERVIERUNG bei Silke Voss: 0172 46 30 698

02./03.10.21  Seminar Block 1 (Stufe 1-3) im Naturwissen Ausbildungszentrum in Wolfratshausen, Geltinger Str. 14e, 82515 Wolfratshausen (Warteliste!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
Anmeldung direkt bei info@natur-wissen.com

04./05.10.21  Seminar Block 2 (Stufe 4+5) im Naturwissen Ausbildungszentrum in Wolfratshausen, Geltinger Str. 14e, 82515 Wolfratshausen (1 Platz frei!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
Anmeldung direkt bei info@natur-wissen.com

16./17.10.21 Seminar Block 1 (Stufe 1-3) in Lüneburg (Plätze frei!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. aller Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
INFOS & RESERVIERUNG bei Silke Voss: 0172 46 30 698

20./21.11.21 Seminar Block 2 (Stufe 4+5) in Lüneburg (Plätze frei!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. aller Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
INFOS & RESERVIERUNG bei Silke Voss: 0172 46 30 698

18./19.12.21 Seminar Block 3 (Stufe 6) in Lüneburg (Plätze frei!)
Kosten: 549,00 € p.P.. inkl. aller Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.
INFOS & RESERVIERUNG bei Silke Voss: 0172 46 30 698

 

+++Wenn Sie ein Seminar bei sich organisieren möchten, dann sprechen Sie uns gerne an!+++

 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminare in Nordfriesland bei Manfred Jelinski

Die Auswahl des Blocks (1,2 oder 3)  obliegt dem Erstbucher des jeweiligen Termins.


Neue Termine werden demnächst bekanntgegeben.


Wunschtermine werden gern berücksichtigt!

Kosten für Blocksystem:
Normalpreis: 579,00 €/Block/Person
Wiederholerpreis - für das ganze Jahr: 289,50 €/Block/Person
Partnerrabattpreis: 1040 €/Block/2 Personen
Winterrabattpreis (vom 1.12. - 31.3.): 499,00 €/Block/Person
inkl. Abholung vom Bahnhof, Unterkunft, Frühstück, alle Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch, Mwst.

Anmeldung unter info@rv-akademie.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Seminare in der Nähe von Kassel bei Marie Priebusch und Timo Féret
( -> auf Anfrage auch in der Nähe von Freiburg)


25./26.09.21 (Block 1) (2 Plätze frei)
30./31.10.21 (Block 2) (2 Plätze frei)
06./07.11.21 (freie Blockwahl) Plätze frei
20./21.11.21 (freie Blockwahl) Plätze frei
04./05.12.21 (freie Blockwahl) Plätze frei
18./19.12.21 (freie Blockwahl) Plätze frei


Wunschtermine werden gern berücksichtigt!

Normalpreis: 579,00 €/Block/Person
Wiederholerpreis - für das ganze Jahr: 289,50 €/Block/Person
Partnerrabattpreis: 1040 €/Block/2 Personen
Winterrabattpreis (vom 1.12. - 31.3.): 499,00 €/Block/Person
inkl. Abholung vom Bahnhof, Frühstück, alle Getränke, Snacks, Lehrmaterial und Lehrbuch

Anmeldung unter Tel: 05625/6304620 oder info@into-the-matrix.de
Webseite mit weiteren Infos: www.into-the-matrix.de

 

RV-Schnuppertag in der Nähe von Kassel bei Marie Priebusch und Timo Féret


die nächsten Termine werden schnellstmöglich bekanntgegeben
Dauer: ca. 6-7 Stunden

Inhalt:
- kurze Einführung in Stufe 1-3 (Quick&Dirty)
- jeder Teilnehmer viewt zwei Targets
- Besprechung

Kosten: 180,00 €/Person
inkl. alle Getränke, Snacks, Mittagessen, Lehrmaterial 
Die Kosten werden bei Buchung eines regulären Block 1 angerechnet.

Anmeldung unter Tel: 07641/9489772 oder info@into-the-matrix.de

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Regionalgruppen

Regionalgruppe Köln und Umgebung
Nächstes Treffen:
Termin nicht öffentlich, bitte erfragen
Anmeldungen und Infos bei Michael Henrich unter michael@mdtechmedia.de


Regionalgruppe Überregional und Forum
Infos bei Marie Priebusch unter Tel: 05625/6304620 oder  info@rv-netzwerk.de
Forum: www.rv-netzwerk.de

 

Regionalgruppe Nord
Infos bei Manfred Jelinski unter info@rv-akademie.de


Regionalgruppe Süd-Jütland (Dänemark)
Infos bei Manfred Jelinski unter info@rv-akademie.de

 

Die Remote Viewing-Ausbildung durch Mitglieder der RVA wird inhaltlich, formal und qualitativ ähnlich durchgeführt. Anläßlich der Gründung der RVA einigte man sich auf gemeinsame Standards in Form und Inhalt. Die Ausbildung wird in drei Blöcke aufgeteilt: Stufe 1-3 (Block 1), Stufe 4-5 (Block 2) und Stufe 6 (Block 3). So wird es möglich, innerhalb einer Ausbildung den Ausbilder zu wechseln. Als Ausbildungs- und Nachschlagsmaterial werden im Allgemeinen die Lehrbücher von Manfred Jelinski ausgegeben. Nach erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat für den jeweiligen Block ausgestellt. Unsere Trainer können Sie hier anschauen und ein Ausbildungskonzept finden Sie hier.