Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

War der Mars vielleicht doch bewohnt?

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch an die frühen Zeiten des Remote Viewing. Natürlich wurde auch der Mars geviewt. Vor vielen Millionen Jahren soll er einmal eine Atmosphäre gehabt haben, in der Menschen leben konnten. Entrüstung bei den Wissenschaftlern, Zweifeln bei den anderen Remote Viewern. Das ist doch wirklich Science Fiction! Wirklich? Auch hier wieder eiert die seriöse Forschung langsam aber sicher hinter den Viewing-Ergebnissen hinterher. Tatsächlich soll der Mars einmal eine dichtere Atmosphäre gehabt haben, stellte man jetzt gerade fest! Zitat aus der Meldung:"Am Südpol des Mars lagert mehr als 30 Mal soviel gefrorenes Kohlendioxid wie bislang bekannt. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass auf dem Planeten einst bessere Bedingungen für flüssiges Wasser herrschten. Eine neue Nasa-Mission soll nun Klarheit schaffen."

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,758311,00.html