Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Endlich Beweis für die Kraft des Wünschens!

Eigenmeldung

Ausgerechnet der ADAC hat es geschafft: durch massives Wünschen von Millionen von Autofahrern ist der Spritpreis innerhalb eines Monats um mehr als ein Viertel gefallen! Häh? Wie das, wird der geneigte Leser fragen. Tickt der News-Schreiber hier nicht mehr richtig? Keine Angst - es handelt sich um eine wissenschaftlich begründbare These! So wie sie Statistiker und Forscher täglich produzieren und gebrauchen, und uns damit beispielsweise erklären können, warum Wohlstand zu Kinderarmut führt!

Im September, als man das Oktoberheft produzierte, dachte man sich ein schönes Titelbild aus: Viele Tausend eingesandte Passfotos von Mitgliedern, die sich niedrigere Benzinpreise wünschten, wurden zusammengestellt und man titelte darüber: "TUT ENDLICH WAS! SPRIT WIRD UNBEZAHLBAR! RUNTER MIT DER ENERGIESTEUER!"
Nun, wie wir die Matrix kennen, sie hatte sofort verstanden. Aber, was soll das Universum in solch einem Fall tun? Die Energiesteuer senken? Fast unmöglich, das würde gleich mit mehreren Parteiprogrammen kollidieren! Aber es gab einen anderen Weg! Wenn es eine internationale Finanzkrise gäbe, meinetwegen auf der Basis der geplatzten Hypothekenblase, dann würden die ROHÖLPREISE RUNTERGEHEN, damit auch die Benzinpreise und der ertrag der Energiesteuer ebenfalls. Das war die Lösung! Und einen Monat später war es perfekt::Finanzen im Keller, Rohölpreise um zwei Drittel gefallen, Benzinpreise um über ein Viertel. Die Matrix ist konsequent und erfolgreich.

Das scheint Ihnen wie eine Satire? Haben Sie schon mal gewünscht? Und - wie ging das aus?