Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

"Welt der Wunder" im Kampf gegen Wunder

01.Juli, TV Sendung

Man hofft ja immer, aber das Fernsehprogramm ist eben nicht nur so gut wie die Zuschauer, sonder auch wie die Macher. N-TV, selbsternannt-seriöser Nachrichtensender pflegt seine Serie "Welt der Wunder" und setzt auf absolute Wissenschaftlichkeit. Und in der Sendung dieses Abends hatten sie wieder einmal die"Gedankenübertragung, für die es keinerlei wissenschaftliche Beweise gibt", beim Wickel. Wiedereinmal suchte man sich einen Seminaranbieter aus, der auf bekannte Versprechungen hin auch brav alles mitmachte, um dann in der Sendung genüßlich fertig gemacht zu werden. Zugegeben, die Inhalte seines Seminars waren wirklich alter Tobak. Es gab das Übliche an Übungen und man versuchte, durch Konzentration die Gedanken des Anderen zu lesen. Remote Viewer wissen, dass man hier den AULs, also den Phantasieprodukten, ins offene Messer läuft. So kann es leider nicht gehen. Aber was soll man von einer Wissenschaftssendung halten, die die Levitationsübung, in der vier Personen mit je zwei Fingern eine andere Person mit Leichtigkeit (zu sehen!) hochhoben mit folgender Rechnung abqualifizierte: Hochgehobene Person = 88 Kilo, geteilt durch vier = 22 Kilo. Ja dann ist es keine Kunst mehr und kein Wunder! Bitte an den Leser dieser News: probieren sie es einmal, an zwei ausgestreckten Fingern ein Postpaket des zulässigen Grenzgewichtes von 20 Kilo, meinetwegen gefüllt mit Büchern, anzuheben!

Probieren Sie`s wirklich, Sie werden staunen! Oder auch nicht. Ich jedenfalls brauche jedesmal beide Hände und Arme und alle Kraft, um ein 20-Kg-Paket aus dem Auto zur Post und dort auf die Waage zu bringen.

Die Fernsehmacher können so etwas offenbar. Das ist das wahre Wunder.

Und der letzte Beitrag "Wo hat man seine besten Ideen?" war auch ein Lacher. Hirnforscher und Remote Viewer wissen, dass serielles Tun am Besten ist, weil es die linke Gehirnhälfte, den kontrollierenden Teil, so beschäftigt, dass die rechte Gehirnhälfte, die kreative, endlich vernünftig arbeiten kann. Also: Autobahnfahren, Bügeln, unter der Dusche einseifen.
Da kommen die Kollegen mit ganz altbackenen und auch falschen Fakten hinter dem Ofen hervor und der Zuschauer ist so schlau wie zuvor. Super Sendung! Zum Abgewöhnen.

n.tv: Welt der Wunder, Sendung vom 1.7.08, Beitrag "Gedankenlesen".