Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Affengehirn steuert Roboter

Wissenschaftsticker

Wissenschaftler aus Japan und den USA haben einen Roboter gebaut, den ein Schimpanse mit seinem Gehirn fernsteuern kann. Damit da auch keine Zweifel aufkommen, befindet sich der Roboter in Japan und der Affe in den USA. In der Duke-Universität in North Carolina läuft der Schimpanse auf einem Laufband. Seine Gehirnimpulse werden abgenommen und per Internet auf einen 155 Zentimeter großen zweibeigen Roboter übertragen, der in Kyoto läuft. Ziel der Forschungen sind Prothesensteuerungen für Behinderte.

www.dradio.de/dlf/meldungen/forschak/725443/