Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Kiffen als letzte Allergiker-Hoffnung?

Wissenschaftsticker

Bonner Forscher fanden heraus, daß Cannabinoide eine wichtige Rolle in der Steuerung des Immunsystems spielen. Diese Stoffe sind nicht nur in Haschisch enthalten, sondern werden auch vom Körper selbst produziert. Wenn das körpereigene System der Botenstoffe in diesem Punkt gestört ist, werden z.B. Entzündungen nicht wieder herunterreguliert. Der Cannabis-Hauptwirkstoff THC kann hier helfend eingesetzt werden. Vielleicht ist das der Grund, warum es jüngeren Allergie-Patienten ab Ende der 60er Jahre plötzlich spontan besser ging - ohne ärztliche Hilfe.

Deutschlandfunk - Forschung Aktuell