Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

"Nicht-Teilchen" im Kosmos vermutet

Wissenschaftsticker

Physiker der Harvard-Universität wollen mit dem neuen Genfer Teilchen-Beschleuniger LHC herausfinden, ob es neben Materieteilchen und Photonen auch etwas gibt, das nicht vom Energiegehalt abhängig ist. Solche "Nicht-Teilchen" könnten einen Durchbruch in der Energiegewinnung und ihrem Transport bedeuten. Eine weitere mögliche Entwicklung in unserem "Freie-Energie-Projekt", das Remote Viewer seit 2001 laufen haben. (Es wird vorausgesagt, dass in erstaunlich wenigen Jahren - manche Viewer sprechen von zehn, manche von erheblich weniger Jahren - das Energieproblem der Menschheit gelöst sein wird. "Jeder kann überallhin - praktisch umsonst!")

www.dradio.de/dlf/meldungen/forschak/636944/