Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

Vorläufiges Programm RVurt 2012

Pfingsten 2012 ist wieder das traditionelle Treffen der unabhängigen Remote Viewer im deutschen Sprachraum angesagt. (Mittlerweile das NEUNTE!) Wir freuen uns, dass wir wieder eine Reihe von hochinteressanten Themen eingereicht bekamen, die als Vortrag oder Live-Vorführung am Samstag oder Sonntag zu hören und sehen sein werden. Die Moderation übernimmt wieder Manfred Jelinski. Noch einmal allerherzlichsten Dank an die Aktiven der Szene, sich in Form eines Vortrags in die Karten schauen zu lassen. Interessante Projekte und spannende Erörterungen sind in Vorbereitung! Eine genaue Terminierung kann leider noch nicht geleistet werden.

Hier eine Auswahl:

Vorträge Erfurt 2012

Stefan Franke: Zielgebiet: das Bewusstsein
Exkursionen in das Universum im Innern
Dazu: Therapeutische Ansätze mit RV
In Zusammenarbeit mit Benny Pamp

Mike Bartel: Die Targetauswahl und ihre Folgen
Vom Umgang mit RV in der Praxis

Frank Köstler: Alltägliche Wunder 2
Die „Welt hinter der Welt“, die verborgene
Ordnung und das aktuelle Weltgeschehen

Marco Kuntzsch: Materialismus und Mystizismus, ein
Spannungsfeld (auch) im Remote Viewing

Volker Hochmuth: Beispielhafte Anwendungen der
Transzendentalen Informatik (TI)
Spezielles Tools: z.B. der Zehnfingergriff

Podiumsdiskussionen:
(Themen, die von RVern zur Meinungsfindung vorgeschlagen wurden)
Thema 1: Viewen und trainieren über Skype. Erfahrungen, Empfehlungen, Warnungen
Thema 2: Die RV-Szene dehnt sich aus. Brauchen wir einen Dachverband?