Remote Viewing Akademie
Schulung - Forschung - Beratung

RV-Akademie bei Youtube

Womit fangen wir an? Eine Frage, die für einen Youtube-Kanal durchaus von Wichtigkeit ist, wenn man ein gewisses Archiv zu bearbeiten hat. Die gespeicherten Film- und Videoaufnahmen über Remote Viewing beginnen im Jahr 1996, als die Methode nach Deutschland kam. Also ist es vielleicht logisch, mit der Aufarbeitung des Materials dort zu beginnen. Sessionmitschnitte, Interviews, Erklärungen, Gespräche, Darstellungen am Whiteboard ... es gibt ein breit gestreutes Angebot. Aber man muss es auch bearbeiten, zum Ansehen aufbereiten. Das wird jetzt angegangen. Es lohnt sich deshalb, öfter mal beim RV-Akademie-Kanal bei Youtube reinzuschauen oder ihn zu abonnieren. Die ersten Filme online:

http://www.youtube.com/watch?v=65zYMOMDGVE&feature=plcp (Im Gehirnlabor, Teil 1)

http://www.youtube.com/watch?v=wjJBEIYyu9g&feature=relmfu (Talent und Ego)

http://www.youtube.com/watch?v=c8h1A4oGTfk  (Der Sekretarinnentest)